5. SaaleHorizontale Staffellauf 2014

Logo

Ein unvergessliches Staffelerlebnis

Bereits zum 5. Mal wird in diesem Jahr der Saale-Horizontal-Staffellauf in den Bergen rund um Jena durchgeführt. 

Die SaaleHorizontale-Staffel hat einen festen Platz als Natur- und Erlebnislauf in Thüringen. Durch die Streckenführung auf der originalen Route der SaaleHorizontale wird der im Jahr 2009 und 2012 vom deutschen Wanderverband als Qualitätsweg zertifizierten Wanderweg beworben. Seine schöne Umgebung und die wunderbaren Ausblicke auf Berge, Burgen und Schlösser machen diesen Staffel-Lauf garantiert zu einem unverwechselbaren Naturerlebnis. Die SaaleHorizontale Staffel ist in 7 Etappen unterschiedlicher Länge unterteilt. Die Gesamtlänge beträgt ca. 80 km mit ca. 2000 Höhenmetern (Aufstieg). Die Strecken sind teilweise sehr anspruchsvoll mit steilen Anstiegen und schönen Aussichtspunkten auf das Saaletal.

Was ist 2014 neu?

Aufgrund verschiedener Überlegungen wurde das Ziel des diesjährigen Staffellaufes in das Gelände des Brau-Gasthofes Papiermühle gelegt. Dadurch ergibt sich eine neue Streckenführung auf der 7. Etappe, die sich aber wunderbar in das Profil der SaaleHorizontale anpasst. Wegen des WM Spieles um Platz 3 (Beginn 22 Uhr) wurde der Start an der Lobdeburgschaufe auf 9 Uhr vorverlegt. Die Siegerehrung und Abschlussveranstaltung kann somit bereits 19 Uhr starten.

 

Der Staffellauf wird von den Jenaer Berg- u. Burggesellschaften mit vielen Helfern abgesichert und von zahlreichen Unternehmen unterstützt.

Kurzinfo - 5. SaaleHorizontale Staffellauf 2014

Veranstalter: Laufservice Jena UG
Termin: Samstag, 12. Juli 2014
Ort: Jena
Strecken:
  • 80 km
Zeitplan:
  • 09:00 Start an der Turnhalle der Lobdeburgschule in Jena-Lobeda
  • ab ca. 14.10 Uhr Zieleinlauf am Brau-Gasthof Papiermühle
  • ca. 19:00 Uhr Zielschluss und Beginn der der Siegerehrung sowie Verlosung von Staffelpreisen
  • ab 19.30 Uhr Abendveranstaltung mit DJ "Der Philipp" und Public Viewing zum WM Spiel um Platz 3 auf der Festwiese des Brau-Gasthofes
Zeit: 10:00 Uhr
Anmeldestart: Montag, 03. Februar 2014 00:00
Anmeldeschluss: Sonntag, 29. Juni 2014 23:59
Meldestand: 61 Meldungen
Informationen:

Meldestand (5.7.14)

Änderungen in den Staffelbesetzungen können noch bis zum 11.7. 18 Uhr über das Online Portal des Laufservvice unter <Meine Wettkämpfe> vorgenommen werden. Ausserdem befindet sich für jede Staffel in den Startunterlagen eine Meldeliste mit den Teilnehmerdaten bzw. Änderungen. Diese Liste muss vollständig ausgefüllt und unterschrieben bei der Registrierung am Start abgegeben werden.

Die Online Anmeldung ist geschlossen. Für kurzfristige Staffel-Nachmeldungen liegen noch einige Startunterlagen im Laufladen zur Abholung bereit.

Abholung der Startunterlagen

Ab Montag den 7. Juli können die Startunterlagen im Laufladen Jena abgeholt werden! Alle nicht abgeholten Startunterlagen werden im Meldebüro am Start ab 8 Uhr ausgegeben!

Hinweise für Teilnehmer

In diesem Jahr befindet sich das Ziel nicht auf dem Schottplatz, sondern am Brau-Gasthof Papiermühle. Dadurch gibt es eine geänderte Streckenführung für die 7. Etappe mit Start und Ziel am Braugasthof.

  • Streckenplan Übersicht >>>
  • Etappenplan mit Notstartzeiten >>>
  • hier geht es zum Start >>>

Streckenübersicht

Etappen Übersicht

Hier könnt ihr euch alle Strecken als GPS Datei in Ruhe ansehen bzw. die Beschreibungen studieren!

Teilnehmerbörse

Es gibt einig Anfragen von Läufern, die noch eine Staffel zum Mitlaufen suchen. Angebote und Suchanfragen bitte über den Laufservice.

Startgeld:

Pro Staffelanmeldung wird eine Organisationsgebühr in Höhe von 84 EUR (inkl. MwSt.) erhoben. Die Bezahlung der Organisationsgebühr erfolgt mittels Lastschriftverfahren vom angegebenen Konto (IBAN und BIC bei Anmeldung notwendig)! Bei der der Anmeldung wird entsprechend der Meldedaten eine Rechnung erstellt, die im persönlichen Profil ausgedruckt werden kann.

Wird eine Staffelanmeldung nicht in Anspruch genommen, so kann diese selbständig bis 14 Tage vor dem Start im persönlichen Profil storniert werden. In diesem Fall erfolgt eine Rückerstattung der Organisationsgebühr in Höhe von 50 EUR. Nach diesem Termin können keine weiteren Rückerstattungen erfolgen. In diesem Fall wird die Organisationsgebühr zur Unterstützung der SaaleHorizontale und zur Pflege der Wanderwege verwendet.

Ergebnisse:
Archiv Veranstaltungen: